Annemarie Helling

Annemarie Helling

Qualifikation:

  • Dipl. Sprachwissenschaftlerin (Patholinguistik)

Zu meiner Person

Seit Juni 2020 bin ich Teil des Teams. Nach mehr als 10 Jahren Berufserfahrung ist immer noch das Beste an meinem Beruf der Gesichtsausdruck derer, die etwas neu oder wieder gelernt haben. Sie beim Erreichen ihrer Ziele bestmöglich zu unterstützen, ist meine Motivation.

Therapeutische Schwerpunkte

  • neurologisch bedingte Sprach- und Sprechstörungen
  • Sprachentwicklungsstörungen

Fortbildungen

  • Systemisch-lösungsorientierte Dysarthrietherapie Teil 1 (B. Giel)
  • Diagnose, Prognose und Intervention bei „Late Talkern“ (A. Skerra)
  • Stottertherapie (W.Wendtlandt)
  • Myofunktionelle Störungen (V.Struck)
  • Manuelle Schlucktherapie Teil 1 (R. Nusser-Müller-Busch & R. Horst)
  • Stimmtherapien bei Erwachsenen mit funktionellen Dysphonien (B- Appelbaum)
  • Stotterworkshop (B. Meyer & J. Münch)
  • Manuelle Schlucktherapie Teil 2 (R. Horst)
  • Intensivtherapie KIDS (P. Sandrieser & P. Schneider)
  • VEDiT (A. Schulte-Mäter)
  • TAKTKIN®, Grund- und Aufbaukurs (B. Birner-Janusch)
  • Evidenz-basierte Behandlung bei neurogenen Schluckstörungen (A. Hofmayer)
  • Funktionelle Therapie bei Dysphagie nach Behandlung von Tumoren im HNO-Bereich (S. Hotzenköcherle)