Fabienne Thirion

Fabienne Thirion

„Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.“ – Samuel Johnson

Nicht nur das. Sprache ist so viel mehr. Sie ist unter anderem ein wichtiges Instrument, um mit anderen in Kontakt zu treten, um seine Bedürfnisse zu formulieren und seine Meinung äußern zu können.

Für mich war schon immer klar, dass ich einmal mit Menschen arbeiten möchte. Ob mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen. Während meines Praktikums in einer neurologischen Rehaklinik wurde ich dann das erste Mal auf das Berufsbild eines/einer Logopäden/-in aufmerksam. In diesem fand ich in einem bunten Blumenstrauß gebündelt alle Bereiche wieder, die ich mir für meinen späteren Beruf vorstellte. Unter anderem auch den engen Kontakt mit Menschen.

Im Juli 2020 habe ich meine Ausbildung zur Logopädin an der Berufsfachschule für Logopädie in Regensburg beendet und bin sehr glücklich jetzt im Sprechfreudeteam in Eichstätt arbeiten zu dürfen. Ich freue mich auf alle Erfahrungen, die auf mich zukommen werden. 

Therapeutische Schwerpunkte:

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • orofaziale Dysfunktionen