Therapien bei Jugendlichen

Therapien bei Jugendlichen

Wir helfen Jugendlichen bei:

  • Redeflusstörungen (Stottern, Poltern)
  • myofunktionellen Störungen, falschem Schluckmuster
  • Aussprachestörungen (z. B. Lispeln)
  • Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben, Rechnen, Lese-Rechtschreib-Schwächen (klinische Lerntherapie)   
  • Hörstörungen (z. B. CI-Träger)
  • Stimmstörungen        
  • Sprachentwicklungsbehinderungen 

Unser Vorgehen

In der Therapie mit Jugendlichen ist uns wichtig, dass du als Patient sämtliche Therapieschritte und die Zusammenhänge verstehst, sodass du zu jeder Zeit überblickst, warum du welche Übungen und Hausaufgaben machen sollst.

Wir wissen, dass Therapieerfolge vor allem durch eine gute Mitarbeit und Zusammenarbeit zwischen dir und deiner Therapeutin entstehen. Deshalb sind uns neben den fachlichen Aspekten auch der Spaß und die Freude während der Therapiesitzungen sehr wichtig. 

Eine logopädische Therapiesitzung dauert in der Regel 30 oder 45 Minuten.

Wir freuen uns, auch dir helfen zu können.