Franziska Gmelch, Logopädin

Franziska Gmelch, Logopädin

Qualifikationen:

  • Staatlich anerkannte Logopädin
  • Stipendium für Hochbegabte seit 01.05.2018

Zu meiner Person

Schon während meiner Schulzeit interessierte ich mich für Sprache und  Kommunikation, war lange Jahre im Chor aktiv und begeisterte mich besonders für meine Stimme und deren Möglichkeiten. Als es jedoch an die Berufsfindung ging, war mir zunächst nicht klar, wie sich diese Interessen möglichst gut in meine zukünftige Tätigkeit integrieren lassen.

Deshalb beschloss ich, zunächst ein soziales Jahr in einer Einrichtung für mehrfachbehinderte, hörgeschädigte Menschen zu machen und meinen Findungsprozess so zu unterstützen. Schnell faszinierten mich die individuellen und unterschiedlichen Kommunikationsmöglichkeiten für schwerhörige, gehörlose, schwer behinderte und auch blinde Kinder und die Art und Weise, wie sie zunehmend lernten, diese im Alltag einzusetzen – und so stieß ich auf die Logopädie.

An der Logopädie begeistert mich vor allem, dass ich Menschen aller Altersklassen individuell dabei unterstützen kann, ihre Kommunikationsmöglichkeit im Alltag zu erleichtern, neuen Mut und Sprechfreude zu schöpfen und ihnen somit zu mehr Lebensqualität zu verhelfen.

Deshalb begann ich 2014 die Ausbildung zur Logopädin. Während eines Praktikums lernte ich bereits die Logopädie Sprechfreude kennen, und so war es für mich klar, dort zu arbeiten. Seit Mitte November 2017 bin ich jetzt Teil des Sprechfreude-Teams.